Cashback Anbieter VergleichBei bestimmten Zeitschriften kann es sich durchaus lohnen, ein Jahres-Abonnement abzuschließen.

Gerade Fernsehzeitschriften, aber auch Fachliteratur, die man beruflich benötigt, wird auf diesem Weg sehr bequem nach Hause geliefert.

Versandkosten fallen hierbei in der Regel nicht an. Stattdessen erhält man teilweise bei Abschluß eines Jahresabonnements bereits einen ersten Preisnachlass über den Verlag selbst. Ein angenehmer Vorteil liegt oftmals darin, dass Abonnement-Kunden früher als der Handel bedient wird.

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Vermittler solcher Zeitschriften-Abonnements. Diese wiederum belohnen ihre Kunden bei Abschluß eines Abonnements entweder mit einer Bargeld-Rückvergütung (die man auch hier als Cashback bezeichnen könnte) oder oftmals auch mit interessanten und hochwertigen Haushaltsprodukten.


Jahresabo lesen mit Gratis-Geschenk

Zwei Preisbeispiele

„Der Spiegel“ statt 208 Euro lediglich 118 Euro!

Das deutschlandweit auflagenstärkste wöchentlich erscheinende Nachrichtenmagazin kostet pro Ausgabe 4 Euro. Ein Jahres-Abonnement des Spiegel schlägt mit 208 Euro inkl. Versandkosten zu Buche. Beim Vermittler abo-einfach wird für den Abschluß eines Jahres-Abonnements des Spiegel eine Bargeldprämie in Höhe von 90 Euro ausgeschüttet. Demnach kostet der Spiegel im ersten Jahr rechnerisch lediglich 118 Euro bzw. 2,26 Euro statt 4 Euro pro Ausgabe!

Der ebenfalls im Cashback-Vergleich gelistete Vermittler abo-direkt bietet immerhin noch eine Prämie in Höhe von 50 Euro für die Vermittlung des Jahresabonnements.

Hörzu statt 101,40 Euro lediglich 21,40 Euro

Noch extremer fällt der Preisnachlass bei einer der gefragtesten TV-Zeitschriften, der Hörzu, aus. Auch hier gibt es bei abo-einfach eine Bargeld-Prämie in Höhe von 80 Euro für den Abschluß eines Jahres-Abonnements. Da dieses Abo lediglich 101,40 Euro kostet, entsteht ein rechnerischer Preis von gerade einmal 0,41 Euro pro Ausgabe! Der Vermittler abo-direkt bietet hier eine Bargeld-Prämie in Höhe von 10 Euro!

Die Alternative: Statt Bargeld lieber Gutscheine oder andere Produkte

Vor Abschluß eines Jahresabonnements sollte man unbedingt den Prämien-Bereich aussuchen. Oftmals gibt es interessante Gutscheine aller großen Online-Shops (u.a. Amazon, Mediamarkt…) mit einem etwas höheren Wert als die Bargeld-Prämie. Noch mehr Geld lässt sich in der Regel sparen, wenn man sich direkt für ein Produkt aus dem Prämien-Shop entscheidet. Teilweise sind Stereo-Anlagen oder Fahrräder in den Shops gelistet!

Und dann noch das Cashback

Neben den Prämien der Vermittler kann bei den hier vorgestellten Angeboten zusätzlich ein ordentliches Cashback in Anspruch genommen werden.

So lässt sich ein Cashback von bis zu 11 Euro für den Abschluß eines Jahresabonnements abgreifen. So würde das bereits durchgerechnete Abo der Hörzu rechnerisch lediglich noch 11,40 Euro für ein ganzes Jahr kosten! Besser geht es vermutlich wirklich nicht.

Auf jeden Fall ist der Abschluß eines Zeitschriften-Abonnements über das Internet, ob mit oder ohne Cashback, in jedem Fall lukrativ. Natürlich steht es jedem frei, das Abo nach der Mindestlaufzeit zu kündigten und über einen anderen Vermittler erneut zu bestellen.

 

 abo-direktabo-einfachzum Anbieter
Primusportal7,5 Prozent8,25 Euroklicken
Euroclix2,15 Euro4,29 Euroklicken
Yingizbis 10,5 Prozentbis zu 7,70 EuroKlicken
iGraal10 Prozent10 Euroklicken
Shoopkein Angebot11 Euroklicken
Rabattfuchserbis 11,25 Prozentbis zu 8,25 Euroklicken
Questler7,5 Prozent5,50 Euroklicken
Boni.tvkein Angebot für die Top 2503 Euroklicken

Die hier vorgestellten Cashback-Vergütungen beziehen sich auf die Top-Zeitschriften der jeweiligen Vermittler. Es lohnt sich daher immer auch ein Vergleich der Prämie seitens des Vermittlers, um das tatsächlich günstigste Angebot zu finden!

© vege – Fotolia.com