shutterstock_98555504Der Cashback-Anbieter Qipu haut wieder mächtig auf die Pauke und kann bis zum 28.5.2016 eine wohl exclusive Kooperation mit dem Nike Online Store anbieten.

Das Cashback für Deinen Einkauf wurde bei Qipu auf sagenhafte 18 Prozent erhöht! Da es sich hier nicht um Gutscheine handelt, ist das Cashback natürlich auch bei Sonderposten und reduzierter Ware gültig.

Hier einige Preisbeispiele (Stand 27.05.2016 um 16:53 Uhr):

  • NIKE TIEMPO LEGEND VI SG-PRO von 210 € auf 125,99 € reduziert. Abzüglich Cashback rechnerisch nur noch 103,32 €

  • NIKE HYPERVENOM PHANTOM II AG von 275 € auf 164,99 € reduziert. Abzüglich Cashback rechnerisch nur noch 135,29 €

  • NIKE TECH WINDRUNNER von 185 € auf 92,49 € reduziert. Abzüglich Cashback rechnerisch nur noch 75,84 €

 


Natürlich sind eine Vielzahl anderer Cashback-Anbieter ebenfalls mit dem Nike Store verknüpft, sodass hier die aktuellen Cashback-Raten im direkten Vergleich folgen.

 

 Nike IDreduzierte Artikelrestliche Artikelzum Anbieter
Getmore7,2 %18 %5,5 %klicken
Qipu18 %18 %18 %klicken
iGraal5,5 %2,5 %4,5 %klicken
Link-o-Matbis zu 4,7 %klicken
Primusportal (*)3,7 %3,7 %3,7 %klicken
aklamio9 %4 %7 %klicken
Euroclix3,5 %1,6 %2,7 %klicken
Cashee (**)kein Angebotkein Angebotkein Angebotklicken
Questlerkein Angebotkein Angebotkein Angebotklicken
Lugrandokein Angebotkein Angebotkein Angebotklicken
Boni24.netkein Angebotkein Angebotkein Angebotklicken
Elitebonuskein Angebotkein Angebotkein Angebotklicken
Primadokein Angebotkein Angebotkein Angebotklicken
Bar-Sparenkein Angebotkein Angebotkein Angebotklicken
Yingizderzeit nicht empfohlenderzeit nicht empfohlenderzeit nicht empfohlenklicken
(*) Die angegebenen Werte beim Primusportal entsprechen im Gegensatz zu den Angaben anderere Anbieter dem Cashback auf den Brutto-Warenwert. Um einen korrekten Vergleich auszuführen muss dieser Quote daher 19% aufgeschlagen werden.

(**) Der Cashback-Anbieter Cashee gewährt seinen Mitgliedern ein um 50 Prozent erhöhtes Cashback, wenn der Besuch des Shop auf Facebook geteilt wird.

Bildquelle: shutterstock